CONGRATULATIONS!

ZIELVORGABE

  • Eine Beförderung soll „spontan“ gefeiert werden.
  • 30 Gäste sind eingeladen.

KONZEPTIDEE

  • Als Lokalität ist eine Bar oder ein Restaurant „hoch über den Dächern von Zürich“ vorgesehen. Der „Aufstieg“ – bitte beachten Sie die Doppelbedeutung des Wortes – wird gefeiert.
  • Das Catering besorgt ein Spitzenkoch: auch das Dinner hat „gehobenes“ Niveau.
  • Tische und Stühle sind weiss eingekleidet. Eingefärbtes Licht und hohe Kerzenständer erzeugen eine festliche Stimmung.

ERLEBNIS DER GÄSTE

Beim Betreten des Lokals verschlägt es den Gästen für einen Moment den Atem: Die Räume haben sich durch die Umgestaltung völlig verwandelt. Die eleganten, hohen Stühle mit weissen Hussen und die grossen silbernen Kerzenständer tauchen den Raum in eine feierliche Stimmung. Das festliche Kerzenlicht und die warmen Lichttöne gehen fast nahtlos über in das Lichterspiel der Stadt Zürich. Innen und Aussen vermischen sich zu einer betörenden Symbiose. Der Chef de Cuisine, ein bekannter Name, der kurzfristig für diesen Anlass gewonnen werden konnte, komponiert mit viel Hingabe und Enthusiasmus ein kulinarisches „Lichter“-Highlight mit köstlichen Weinen, die auf delikate Weise miteinander korrespondieren. Und nach dem Genuss treten die Moving Lights in Aktion und geben das Signal für den Beginn der grossen Party ...